MENU

ENTSCHLACKUNG – GENUSS OHNE REUE

461
0
Wann:
12. März 2016 um 9:30 – 17:30
2016-03-12T09:30:00+01:00
2016-03-12T17:30:00+01:00
Preis:
99,- Euro inkl. Skript, Getränke, Lebensmittel
Kontakt:
Eva Pröpster
09447 9911280
ENTSCHLACKUNG - GENUSS OHNE REUE @ Seminarzentrum LICHTQUELLE

Entschlackende Ernährungs- und Lebensweise schenkt neue Energie und Vitalität, stärkt das Immunsystem und schützt den Körper vor Krankheiten.

Es geht im Ayurveda nicht um Hungern, sondern darum, bewusst und zielgerichtet „Richtiges“ zu essen. Ein angenehmer Nebeneffekt der Schlackenlösung kann die Gewichtsreduktion sein.

 

Übersäuerung als Ursache undefinierbarer Befindlichkeitsstörungen?

Die moderne Lebensweise mit falscher Ernährung, Stress und Bewegungsmangel führt zunehmend zur Übersäuerung des Körpers. Energielosigkeit, ständige Müdigkeit, Kopfschmerzen, Infektanfälligkeit, Gelenkschmerzen, Verspannungsschmerzen, Burn Out u.v.m. sind erste Symptome.
Stoffwechselschlacken bzw. Übersäuerung entstehen, wenn der Körper die normale Ausscheidung nicht mehr bewältigen kann. Der Körper deponiert Stoffwechselschlacken z.B. im Fett- oder Bindegewebe, in den Organen, in den Gelenken, um den Körper vor diesen Giften zu schützen. Die Entstehung der meisten chronischen Zivilisationkrankheiten hat in diesen Prozessen ihre Ursache. Laut Krankenkassen sind 80% der Krankheiten auf Übersäuerung zurückzuführen.

 

Theorie:

  • Philosophie und Ziel des Ayurveda
  • Ursachen von Übersäuerung
  • Zeit zum Entschlacken
  • Schlackenabbau, Kräftigung der Verdauung, Stoffwechselaktivierung
  • Geschmacksrichtungen herb, bitter, scharf
  • Gewürzapotheke (Ama-Abbau)

Praxis:

Basenbildende verdauungsfördernde Mineral- und Vitalstoffe aus Gemüsen und Salaten, Kräuter und vielfältige, verdauungsfördernde Gewürze unterstützen den Reinigungsprozess.

  • Zubereitung vollwertiger, vegetarischer, kaphareduzierender Gerichte
  • Zubereitung von verschiedenen Entschlackungsgetränken
  • gekocht wird mit saisonalen, regionalen, biologischen Lebensmitteln (sattvische Ernährung)
  • spielerischer Umgang mit vielfältigen Gewürzen

Kosten: 99,- Euro incl. Skript und Getränke, zuzügl. Lebensmittel

Mitzubringen: Schürze, Behälter zur Speisenaufbewahrung