MENU

Tropfsteinhöhle & Kelten

Programm für Gruppen ab 15 Personen0322-web

10.30 Uhr Wanderung vom kostenlosen Großparkplatz durch den herrlichen Buchenwald
im Naturschutzgebiet „Schulerloch“ zur Tropfsteinhöhle

11.00 Uhr Führung durch die Tropfsteinhöhle Schulerloch.
Krönender Abschluss jeder Führung ist unsere Projektion in der Höhle. Dabei reist der
Besucher in sechs Minuten durch 1,4 Milliarden Jahre Erdgeschichte und erlebt die
Entstehung der Höhle wie in einem Zeitraffer selber mit. Eine Begegnung mit den
eiszeitlichen Tieren oder dem Neandertaler ist hierbei nicht ausgeschlossen!

11.30 Uhr Weißwurstessen im überdachten Terrassencafé mit herrlichem Ausblick auf das
Altmühltal (1 Paar Weißwürste mit Brezel oder 2 Paar Wiener mit Semmel & Getränk nach Wahl)

 

12.30 Uhr Keltische VorfKeltentisch_DSC05337ührung „Met, Speer & Spindel – Wer waren die Kelten?“
In einer Stunde wird das Leben der Kelten auf lebendige Art und Weise näher
gebracht. Dabei dürfen die Teilnehmer anfassen, ausprobieren, anprobieren und
erspüren, was die Kelten ausgemacht hat.

13.30 Uhr kurze Pause, Möglichkeit für einen Besuch unseres Museums

14.00 Uhr zusätzliches Aktionsprogramm zum Thema Kelten (genauer Inhalt erscheint demnächst)

15.00 Uhr Kaffee und Kuchen (freie Auswahl vom Buffet – selbstgebacken nach Omas Rezept!)
Für Kinder: Pommestüte und Getränk nach Wahl

 

 

Preis pro Person:
Erwachsene: 31,90 € (ab 20 Personen je 29,90 €)
Kinder: 27,90 € (ab 20 Kinder je 24,90 €)
Bei Kindergruppen sind ab 20 Kinder 2 Begleitpersonen frei (ohne Essen/Getränk)
Nicht geeignet für Kinder unter 8 Jahren.

Gesamtdauer: ca. 5 Stunden

Weitere Möglichkeit:
Für Kinder kann das Programm noch um „keltische Augenperlen basteln“ unter Anleitung erweitert werden.
Preis je Kind: 2,80 €, Dauer: 30 Minuten
Nach weiteren 20 Minuten sind die Perlen ausgehärtet und werden an einem Lederband übergeben.

Auf Wunsch gestalten wir für Ihre Gruppe gerne auch ein individuelles Tagesprogramm.

Dieses Programm ist buchbar von 08. April bis 05. November 2017
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen, bei Gruppen ab 30 Personen wird die Gruppe geteilt und parallel geführt.