MENU

Vorfuehrungen

keltische Vorführungen – Erlebnispädagogik bei jedem Wetter

„Met, Speer und Spindel“
„Wer waren die Kelten?“

Anfassen, ausprobieren, erspüren …

Wir laden Sie auf eine kleine Erlebnisreise zu den antiken Völkern
Süddeutschlands ein. Dabei gewähren wir Ihnen Einblick, wie sie lebten und was sie auszeichnete. Waren sie wirklich die sprichwörtlichen Barbaren, wie von Römern und Griechen bezeichnet? Entdecken Sie, was dieser Volksstamm an Können und Geschick hervor brachte.
Erfahren Sie an sich selbst, wie sich ein Krieger fühlt, womit ein Kelte sich kleidete, wie sich ein Faden spinnt und was den Kelten schmeckte.

 

Die Erfahrung ist die Lehrmeisterin in allem.

Gaius Julius Cäsar (100 – 44 v. Chr.), römischer Staatsmann, Feldherr und Schriftsteller
Quelle: „Der gallische Krieg“

Kostenfrei sind diese Vorführungen, die im Außenbereich vom Schulerloch, jeweils Samstags um 11 und 14 Uhr stattfinden.
Dauer der Vorführungen ca. 60 Minuten, am
11.04., 25.04.,
09.05., 23.05.,
20.06. und am
18.07.2015

Weitere Termine sind in Planung und bei Zeiten hier zu entdecken!

Unbeeinflusst davon sind halbstündlich die Führungen in der Tropfsteinhöhle.

Anschließend besteht die Möglichkeit, im Bistro- und Terrassencafé echten Met zu verkosten – den keltischen Honigwein.
Dazu bieten wir einen deftigen Krautkranz.

Gruppen (Kindergärten, Schulklassen, Vereins- und Betriebsausflüge) können auf Wunsch telefonisch buchen und erfahren da auch die Preise, je nach zeitlicher und gestalterischer Ausführung.