MENU

Terminkalender Seminarzentrum Schulerloch

Mai 5 um 15:00 – 19:30 Seminarzentrum Schulerloch
Bilder aus der „Dunkelkammer“: Faszination Höhlenfotografie Exklusiv mit fotografieren – verbindet haben sie die Möglichkeit die zauberhaften Tropfsteinwelten und die ganz eigene Magie dieser Höhle fotografisch einzufangen!   Inhalt: Die theoretische Einführung (mit einer Power Point Präsentation) umfasst neben den grundsätzlichen Kameraeinstellungen auch die spezielle Art der Vorgehensweise bei Langzeitbelichtungen, die Feinheiten der Makrofotografie und verschiedene Stilmittel. Die Teilnehmer werden darauf vorbereitet das Neu erlernte in der Höhle sofort umsetzen zu können. Danach hat der Kursteilnehmer Zeit zum Fotografieren in der Höhle. Dabei steht die/der Fototrainer/in den Teilnehmern begleitend mit Tipps und zur Hilfestellung zur Verfügung. Den Abschluss des Workshops bildet die Nachbesprechung der Bilder mit wertvollem Feedback. Dabei fließen Elemente aus den Grundlagen der Bildbearbeitung mit ein. Ablauf 1,5 Stunden:    Theoretische Grundlagen, Grundlagen der Bildgestaltung und praktische Vorübungen im Seminarraum Vom Seminarraum zur Höhle wird ein Fußweg von 20 Minuten eingeplant. Es ist nicht möglich, mit dem PKW bis zur Höhle zu fahren. An der Höhle angekommen besteht die Möglichkeit wahlweise zur Einkehr im Cafe am Schulerloch oder der Besuch der letzten Führung durch das Schulerloch. Bitte beachten: Während dem späteren Fotografieren ist es schier unmöglich sämtliche Highlights der Höhle in der Kürze der Zeit ausführlich zu betrachten Auch[...]
Mai 27 um 9:30 – Mai 28 um 17:00 Seminarzentrum SCHULERLOCH
Kennen Sie das auch? Sie arbeiten fleißig, gönnen sich wenig Pausen und fühlen sich manches Mal leer und kraftlos. lhre Gedanken drehen sich oft im Kreis und Sie spüren eine gewisse Unzufriedenheit in sich. Dann ist es Zeit, etwas für SICH zu tun. Raus aus dem Hamsterrad und rein in die Entspannung. An diesem Wochenende zeige ich lhnen mehrere Möglichkeiten der Entspannung: Für den Körper gibt es Übungen aus dem Tai Chi Chuan und aus dem Yoga, leicht erlernbar. (mit Skript für zu Hause) Um die Seele wieder in Gleichklang zu bringen, werden wir gezielt unseren Atem einsetzen, beobachten und lenken. Wir lernen Achtsamkeit durch kleine, aber äußerst wirksame Übungen. beobachten und lenken. Wir lernen Achtsamkeit durch kleine aber äußerst wirksame Den Geist schulen wir durch Meditationsübungen, die leicht erlernbar sind und zu Ruhe im Alltag verhelfen. Am Ende dieser zwei Tage sind Sie erholt und guter Dinge. Sie nehmen einen kleinen ,,Werkzeugkasten“ voller nützlicher und leicht umsetzbarer Übungen mit. So können Sie in Zukunft mit Ruhe und Souveränität lhre Aufgaben im Alltag meistern und sind am Abend trotzdem noch fröhlich und in lhrer Kraft. Mitzubringen sind: Freude an Neuem, warme Socken oder/und Hausschuhe, lsomatte, Decke, Kissen, bequeme Kleidung und[...]
Okt 3 um 11:00 – 13:00 Seminarzentrum Schulerloch
Dieses Seminar ist für alle Fortgeschrittenen, die sich für das Aufspüren von Plätzen mit besonderen Schwingungen und speziellen energetischen Eigenschaften interessieren. Und bereits mit dem Umgang einer Wünschelrute vertraut sind! O-ton: „In jedem Fall würde ich dann die H3- Antenne und den Tensor genau vorstellen und Übungen mit diesen supergenauen Wünschelgeräten machen.“ Günter H. Müller ist Dipl.Bauingenieur und leitet u.a. Sanierungsmaßnahmen zur Denkmalpflege an Schlössern, Kirchen und Klöstern. Seit Jahrzehnten begleitet er als Rutengänger archäologische Grabungen und Instandsetzungsarbeiten an historischen Gebäuden und Gartenanlagen. Eine eigene Wünschelrute sollte mitgebracht werden, da sie individuell völlig unterschiedlich reagieren (abhängig von Armlänge, Reaktionszeit der Ruten etc.) Wir bitten Sie, auf Grund der begrenzten Plätze und der hohen Nachfrage sich frühzeitig anzumelden. Sie erreichen uns jederzeit telefonisch unter 09441/ 179 67 78 oder per E-Mail. Für Neueinsteiger bietet sich das Einführungsseminar ins Rutengehen am 02.10.2017 an.         Außerdem betätigt er sich als Musiker, wie auch um 17:00 Uhr in der Tropfsteinhöhle Schulerloch  beim Finsterniskonzert.