MENU

Terminkalender Seminarzentrum Schulerloch

Aug 4 um 16:00 – 21:30 Seminarzentrum Schulerloch
  4-teilige Kochkursreihe – einzeln buchbar – Einstieg jederzeit möglich! Gründe gibt es viele, sich bewusst gesünder ernähren zu wollen: Übergewicht, Allergien, Unverträglichkeiten… Immer nach dem Motto „So natürlich wie möglich“ lernen Sie raffinierte Rezepte und Gerichte für ein ausgewogenes Mischkostkonzept kennen, welche im Alltag leicht umsetzbar sind – Sie erwerben Wissen mit Nachhaltigkeitseffekt. Nehmen Sie sich Zeit! Wenn Ernährungsumstellung dauerhaft gelingen soll, dann kann dies meist nur nach und nach geschehen.   Theorie 20.05.17  Teil 1: Kohlenhydrate – „Powerspender“ oder „Krankmacher?“ 02.06.17  Teil 2: Bioaktivstoffe – „Bodyguards“ für den Körper 07.07.17  Teil 3: Eiweiß (Protein) – „Baustoff“ für die Zellen 04.08.17  Teil 4: Fette – „Ölwechsel“ für Herz und Blutgefäße Kochpraxis Genuss mit Nachhaltigkeitseffekt! Gefragt sind Geschmackserlebnisse, die überzeugen und spürbar gut tun. Nach dem Motto „so naturbelassen wie möglich“ lernen Sie raffinierte Rezepte kennen, welche vielseitig im Alltag umsetzbar sind. Inspirierende Alternativen zu herkömmlichen Essgewohnheiten offenbaren sich, wenn z.B. alte Getreidesorten (Emmer, Dinkel, Amaranth), pflanzliche Eiweißlieferanten (Hülsenfrüchte, Sojaprodukte, Pilze, Nüsse), vergessene Gemüsesorten, Kräuter, Gewürze uvm. beim Kochen entdeckt werden. Vielseitige Kreationen, häufig mediterran und exotisch angehaucht, verzaubern die Sinne. Spezielle Grundlagen für ein vollwertiges Mischkostkonzept werden im jeweiligen Kochseminar vermittelt (siehe Termine oben).   Für alle Kochkurse bitte[...]
Aug 7 um 19:30 – 21:00 Seminarzentrum Schulerloch
        Probleme leichter lösen – mit anderen Sichtweisen.   Ein offener Abend mit herzlichen Gesprächen im geschützten Rahmen und der guten Prise Humor. Leitung: Gisela Frede, Heilpraktikerin   Anmeldung erforderlich! Teilnahme auch ohne vorherige Meditation möglich.  
Okt 3 um 11:00 – 13:00 Seminarzentrum Schulerloch
Dieses Seminar ist für alle Fortgeschrittenen, die sich für das Aufspüren von Plätzen mit besonderen Schwingungen und speziellen energetischen Eigenschaften interessieren. Und bereits mit dem Umgang einer Wünschelrute vertraut sind! O-ton: „In jedem Fall würde ich dann die H3- Antenne und den Tensor genau vorstellen und Übungen mit diesen supergenauen Wünschelgeräten machen.“ Günter H. Müller ist Dipl.Bauingenieur und leitet u.a. Sanierungsmaßnahmen zur Denkmalpflege an Schlössern, Kirchen und Klöstern. Seit Jahrzehnten begleitet er als Rutengänger archäologische Grabungen und Instandsetzungsarbeiten an historischen Gebäuden und Gartenanlagen. Eine eigene Wünschelrute sollte mitgebracht werden, da sie individuell völlig unterschiedlich reagieren (abhängig von Armlänge, Reaktionszeit der Ruten etc.) Wir bitten Sie, auf Grund der begrenzten Plätze und der hohen Nachfrage sich frühzeitig anzumelden. Sie erreichen uns jederzeit telefonisch unter 09441/ 179 67 78 oder per E-Mail. Für Neueinsteiger bietet sich das Einführungsseminar ins Rutengehen am 02.10.2017 an.         Außerdem betätigt er sich als Musiker, wie auch um 17:00 Uhr in der Tropfsteinhöhle Schulerloch  beim Finsterniskonzert.