MENU

Informationen zu Corona

843
13

Sollte die Staatsregierung eine längere Schließung anordnen, werden wir Sie hier informieren!

Infos zu Ihrem Besuch, wenn die aktuellen Einschränkungen wegen Corona aufgehoben sind:
Die hohe Luftfeuchtigkeit in der Tropfsteinhöhle (mit bis zu 90 %) verursacht extrem schlechte Überlebensbedingungen für den Covid-19-Erreger!

„Je feuchter die Luft ist, umso niedriger ist die Ansteckungsgefahr. Wissenschaftler haben vor einigen Jahren herausgefunden, dass eine relative Luftfeuchte über 40 Prozent die Infektiosität von Influenzaviren drastisch senkt.“ … „Bei einer Feuchte bis 23 % waren etwa drei Viertel der Viruspartikel noch nach einer Stunde ansteckend. Bei etwa 43 % Feuchtigkeit schrumpfte der Anteil der infektiösen Teilchen dagegen auf nur noch etwa ein Fünftel.“ (Nachzulesen unter: https://www.dwd.de/DE/wetter/thema_des_tages/2020/2/21.html )

„Der Covid-19-Erreger zählt zu den sogenannten RNA-Viren, zu denen auch Grippeviren […] gehören.“

Tipp:
Das Schulerloch eignet sich wunderbar als Zwischenstopp für Wanderfreunde. Ebenso für Radler, die eine kurze Wanderung vom Parkplatz durch den Laubwald zum erfrischenden Schulerloch wollen.
In der freien Natur besteht das geringste Ansteckungsrisiko!